3. Liga: FSV Zwickau - TSV 1860 MünchenDurch einen 5:2-Sieg über den TSV 1860 München hat sich der FSV Zwickau drei Spieltage vor Saisonende souverän den Klassenerhalt gesichert. Die Tore für die Gastgeber erzielten der aus einer guten Mannschaft herausragende Davy Frick (2), sowie Ronny König und Lion Lauberbach.

FSV Zwickau: Brinkies - Antonitsch, Gaul, Wachsmuth, Lange (88. Gaines) - Schröter, Frick (83. Könnecke), Reinhardt (79. Kartalis), Miatke - König, Lauberbach
 
TSV 1860 München: Hiller - Weeger, Weber (89. Gelb/Rot), Mauersberger (53. Owusu), Steinhart - Wein, Bekiroglu, Lorenz, Kindsvater (81. Koussou) - Mölders, Lacazette (46. Willsch)

Torfolge: 1:0 König (2.), 1:1 Wein (14.), 2:1 Wachstmuth (33./FE), 3:1 Frick (49.), 3:2 Mölders (56.), 4:2 Frick (58.), 5:2 Lauberbach (77.)

Zuschauer: 7723

   

Nächstes Spiel  

06.06.2020 14:00
FSV Zwickau
  :  
Hallescher FC
Spiele gegeneinander:
2 / 3 / 10 (S/U/N)
  • 05.10.2019 - 1:1 (a)
  • 22.12.2018 - 0:2 (a)
  • 28.07.2018 - 2:0 (h)
  • 12.05.2018 - 0:2 (a)
  • 10.12.2017 - 1:1 (h)
  • 02.04.2017 - 2:0 (h)
  • 15.10.2016 - 2:3 (a)
  • 15.03.2008 - 0:1 (h)
  • 02.09.2007 - 1:4 (a)
  • 13.04.2005 - 0:3 (h)
  • 21.08.2004 - 0:4 (a)
  • 23.05.2004 - 1:3 (h)
  • 30.11.2003 - 0:1 (a)
  • 17.04.2003 - 0:0 (h)
  • 26.10.2002 - 1:2 (a)
Stand: 03.06.2020 [©]
Vorheriges Spiel
02.06.2020 19:00
FC Viktoria Köln
3 : 0
FSV Zwickau
   
   
© www.fsv-fan.de 1996 - 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.